Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Ihr Lob und Ihr Tadel

THEMA: Eine Geschichtslektion verpackt als grausames Märchen

Eine Geschichtslektion verpackt als grausames Märchen 5 Jahre 8 Monate her #35

  • Redaktion
  • Redaktions Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Karma: 0
Das Märchen vom letzten Gedanken eine Romanerzählung als Schauspiel über die Gräuel was Menschen einander antun können. Auf dem Bühnenbild, eine endlose Kopfsteinpflaster Strasse, entwickelt sich eine Lebensgeschichte in deren Mittelpunkt der Völkermord des Osmanischen Reiches an den Armeniern steht. In einer blumigen, manchmal auch sehr vulgären Sprache erhält man eine Geschichtslektion die nicht wertet und verurteilt. Es wird einem bewusst das solche Ereignisse seit Menschengedenken stattgefunden haben und immer wieder stattfinden können. Herunterkommende Vorhänge bieten die dramatische Ergänzung zur davor spielenden, manchmal sogar komischen, Handlung und verdecken gleichzeitig das, noch als Schattenspiel zu erkennende, im Hintergrund ablaufende Geschehen. Damit wird eine Spannung erzeugt die durch visuelle Effekte, und Audioeinspielungen aus jener Zeit, noch verstärkt wird.
Eine exakte doch bedachtsame Inszenierung und ein starkes Ensemble bieten gutes, packendes und zum Nachdenken anregendes Theater.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.026 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren