Schubertiade Hohenems 2020 - das kompromisslose Bekenntnis zu Franz Schubert

Veröffentlicht in Konzerte | Musikevents

Ein Festival für Franz Schubert. Die aktuellen Corona-Zahlen und gesetzlichen Vorgaben ermöglichen es, die geplanten Schubertiade-Konzerte in Hohenems vom 01. bis 07. Oktober 2020 stattfinden zu lassen. Mit rund 80 Veranstaltungen und 35.000 Besuchern jährlich ist die Schubertiadeheute das renommierteste Schubert-Festival weltweit. Nirgendwo sonst steht innerhalb kurzer Zeit eine derart grosse Anzahl von Liederabenden mit den besten Interpreten der Welt auf dem Programm.

Fernab des sonst üblichen Festspielrummels ist es wesentliches Anliegen der Schubertiade, den intimen Charakter zu wahren und alle Energie auf musikalische Darbietungen in höchster Qualität zu konzentrieren. Diesen Anspruch widerspiegelnd, gleicht die Liste der Künstler, die bis heute bei der Schubertiade zu Gast waren, einem »Who-is-Who« der Lied- und Kammermusikwelt. Daneben fördert die Schubertiade auch junge Talente, die am Beginn ihrer Karriere stehen und bietet ihnen die Möglichkeit, sich einem gleichermassen kundigen wie begeisterungsfähigen Publikum vorzustellen.
200914 Schubertiade Apollon MusageteSa 03. Oktober, Apollon Musagète Quartett

Programm Schubertiade Hohenems
jeweils im Markus im Sittikus-Saal – Hohenems


Do 01. Oktober, 20 Uhr, - Kammerkonzert
Antje Weithaas (Violine) | Julian Steckel (Violoncello) | William Youn (Klavier)
● Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur, D 898
● Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Klaviertrio a-Moll, op. 50
● „A la mémoire d’un grand artiste“

Fr 02. Oktober, 20 Uhr, - Kammerkonzert
Modigliani Quartett | Adam Laloum (Klavier)
● Franz Schubert: Streichquartett a-Moll, D 804 »Rosamunde«
● Antonín Dvorák: Klavierquintett A-Dur, op. 81

Sa 03. Oktober, 16 Uhr, - Kammerkonzert
Apollon Musagète Quartett
● Franz Schubert:
Streichquartett B-Dur, D 36
Streichquartett D-Dur, D 94
Streichquartett d-Moll, D 810 »Der Tod und das Mädchen«

Sa 03. Oktober, 20 Uhr, - Klavierabend
William Youn
● Franz Schubert:
Sonate A-Dur, D 959
Sonatensatz fis-Moll, D 571 (Fragment)
Sonate a-Moll, D 845

So 04. Oktober, 16 Uhr,- Liederabend
Simon Bode (Tenor) | Igor Levit (Klavier)
● Franz Schubert »Die schöne Müllerin«
Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller

So 04. Oktober, 20 Uhr, - Kammerkonzert
Sabine Meyer (Klarinette) | Nils Mönkemeyer (Viola) | William Youn (Klavier)
● Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettentrio Es-Dur, KV 498
● »Kegelstatt Trio«; »Ah, spiegarti, o Dio«, Konzertarie KV 178

● Béla Bartók: Rumänische Volkstänze
● Max Bruch: Acht Stücke für Klarinette, Viola und Klavier, op. 83

Mo 05. Oktober, 20 Uhr, - Kammerkonzert
Viviane Hagner (Violine) | Till Fellner (Klavier)
● Ludwig van Beethoven: Violinsonate D-Dur, op. 12/1
● Franz Schubert: Sonate a-Moll, D 821 »Arpeggione-Sonate«
● Arnold Schönberg: Fantasie für Violine und Klavier, op. 47
● Ludwig van Beethoven: Violinsonate G-Dur, op. 96

Di 06. Oktober, 20 Uhr, - Kammerkonzert
Armida Quartett | Sabine Meyer (Klarinette) | Reiner Wehle (Bassetthorn)
● Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett d-Moll, KV 421
● Franz Schubert: Streichquartett g-Moll, D 173
● Wolfgang Amadeus Mozart: Quintettsatz F-Dur für Klarinette, Bassetthorn und Streichtrio, KV 580b;
● Klarinettenquintett A-Dur, KV 581

Mi 07. Oktober, 20 Uhr - Klavierabend
Lucas und Arthur Jussen
● Werke für Klavier zu vier Händen
● Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate D-Dur, KV 381
● Franz Schubert: Allegro a-Moll, D 947 »Lebensstürme«
● Felix Mendelssohn Bartholdy: Andante und Allegro, op. 92
● Leo Smit: Divertimento (1940)
● Maurice Ravel: Ma mère l’oye
● Franz Schubert: Fantasie f-Moll, D 940

200914 Schubertiade Youn2 Irne ZandelWilliam Youn Foto Irne Zandel

Weitere Informationen www.schubertiade.at


Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren