Zwei Stimmen, zwei Seelen - Michael von der Heide feat. Heidi Happy

Veröffentlicht in Konzerte | Musikevents

Tourstart: 24. & 25. September 2020 in Ermatingen, Villa Felber

In »Abschied von der Nacht«, dieser perfekten Piano-Ballade für die blaue Stunde von Michael von der Heide und Heidi Happy, finden sich zwei bis anhin an kein Versprechen gebundene, den Moment lebende, das nicht gewisse Ziel liebende Seelen von einem Ich und Du zu einem Wir. Weil sie realisieren, wie ihre Herzen bislang unerreicht und kühl blieben und die Einsamkeit an ihnen nagte.Die beiden lernten sich kennen, als sie als Gäste des Swiss Jazz Orchestras gemeinsam auf Tour waren und freundeten sich alsbald an.

Deshalb umgarnen sich im Refrain in den Zeilen »Denn jeder Morgen mit dir / Ist ein Abschied von der Nacht« nun auch ihre warmen Stimmen, musikalisch akzentuiert durch ein schleppendes Besen-Drum sowie sehnsüchtige Klänge des Kaleidoscope String Quartets. »Abschied von der Nacht« ist ein Song-Juwel, das von der Dunkelheit ins Licht und aus der Traurigkeit in die Hoffnung führt – und somit Balsam für die Seele ist.

Aus Interesse, was sie aus einem Text zaubern würde, den er zusammen mit seiner langjährigen Co-Autorin Heike Kospach verfasste (mit der unter anderem der Klassiker »Immer wenn du denkst« entstand), bat Michael von der Heide die virtuose Heidi Happy darum, »Abschied von der Nacht« zu vertonen. Als er das Demo mit ihrer Stimme hörte, hatte er Gänsehaut und fand: Das Lied ist perfekt für ein Duett. Er war so begeistert, dass er Heidi Happy beauftragte, für zwei weitere Texte seines neusten Albums »Rio Amden Amsterdam« die Musik zu komponieren und die Lieder zu arrangieren.
200924 Rio Amden Amsterdam by Patrick MettrauxRio Amden Amsterdam by Patrick Mettraux
»Rio Amden Amsterdam« entstand unter der Ägide des Erfolgsproduzenten Thomas Fessler (Sina, Adrian Stern). Mit dem dreisprachigen Album, mit einer Schar exzellenter Jazzmusiker eingespielt und flink zwischen Chanson, Jazz und Pop oszillierend, erfüllte sich Michael von der Heide einen lange gehegten Traum. Entstanden ist ein Album, das einen gelungenen Ausflug in neue musikalische Gefilde macht und Aufbruch sowie Rückbesinnung gleichzeitig verkörpert.


Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren