«Mode Circus Knie» Kostüme aus 100 Jahren Zirkusgeschichte

Veröffentlicht in Ausstellungen | Kunst

Die Ausstellung präsentiert Kostüme aus der Zeit vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis heute.

Wer könnte sich der Faszination des Zirkus entziehen? Atemberaubende Akrobatik, beeindruckende Tierdressuren oder Clownerien am Rande der Manege. Immer sind es auch die fantasievollen Kostüme und Accessoires, die der Darbietung ihre Magie verleihen und die Schau zu einem sinnlich-poetischen Spektakel werden lassen. Die prächtigen Gewänder aus dem Bestand der Familie Knie – gleichermassen modisches Statement wie funktionale Arbeitskleidung – lassen hundert Jahre Zirkusgeschichte Revue passieren.

«Mode Circus Knie» 100 Jahre Schweizer National-Circus Knie
Jubiläumsausstellung als Teil der Jubiläumsaktivitätenen

Anlässlich des Jubiläums «100 Jahre Schweizer National-Circus Knie» präsentiert das Textilmuseum St. Gallen eine Auswahl von zirka 90 Kostümen aus dem Privatbesitz der Familie Knie. Diese erstmals im Rahmen einer Ausstellung zu sehenden Gewänder verkörpern die Geschichte des Circus Knie, der seit vielen Jahrzehnten Generationen von Schweizerinnen und Schweizern in seinen Bann zieht.
190306 TMSG WP 11 29 17Zu sehen sind die mit bunten Pailletten geschmückten Gewänder aus den frühen Jahren des Circus Knie, als dieser noch von Dorfplatz zu Dorfplatz tingelt, wo die Seiltänzer, die Akrobaten und Clowns im Freien auftreten. Aber auch unter dem Zelthimmel – 1919 wird das erste Chapiteau angeschafft – sind die prächtigen Kostüme der Artisten wesentliches Element der Zirkusnummern, verleihen sie doch Clown, Magier, Dompteur und den Akrobaten ihren unverwechselbaren Charakter. Dabei sind sie hochgradig funktional und spielen mit den Moden der Zeit. So verwundert es nicht, dass viele der wertvollen Stücke von renommierten Kostümbildnern entworfen und unter Verwendung edelster Stoffe in Paris gefertigt worden sind.



Ausstellung «Mode Circus Knie» – Kostüme aus 100 Jahren - Kuration/ Szenografie: Moritz Junge, Martin Leuthold
Do 07. März 2019 bis So 19. Januar 2020 im Textilmuseum St.Gallen
Öffnungszeiten: Täglich 10 – 17 Uhr | Geschlossen am 1. Januar, Karfreitag, Nationalfeiertag 1. August, 24., 25. und 31. Dezember.

190306 TMSG WP 11 38 55 RichDas Textilmuseum St. Gallen und das Verkehrshaus der Schweiz sind Teil der Jubiläumsaktivitäten 100 Jahre Schweizer National-Circus Knie. Beide Museen inszenieren die Zirkusgeschichte in ihrer Ausstellung. In St. Gallen werden Kostüme gezeigt, in Luzern ein original Zirkuswagen. Realisiert werden konnte die Schau «Mode Circus Knie» dank des grosszügigen Engagements der St. Galler Kantonalbank, die als Presenting Partner auftritt. Weitere Förderung erfuhr die Ausstellung von Seiten der Zürcherischen Seidenindustrie Gesellschaft, des Lotteriefonds und anderer Sponsoren. 


Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.