STEPS: AXIS Dance Company

Donnerstag, 7. Mai 2020, 19:30
 
 
Wo steht der einzelne Mensch mit seinen Eigenheiten und Bedürfnissen, wenn er sich in eine Gruppe begibt und konfrontiert ist mit deren Ansprüchen und Funktionsmechanismen? Die fragile Beziehung zwischen dem Ich und dem Wir, die Frage, wie man alle Menschen einbezieht und dabei gegenseitig voneinander profitiert, behandeln geradezu beispielhaft inklusive Tanzkompanien, in denen Tänzerpersönlichkeiten mit und ohne Behinderung gleichberechtigt auf der Bühne mitwirken. Sie stellen sich einer inspirierenden Herausforderung, die zu neuen kreativen Lösungen führen.

Das Programm besteht aus drei Werken: Nadia Adame untersucht in «Historias Rotas/Broken Stories», welche Auswirkungen die Geschichten unserer Vorfahren auf unser heutiges Leben haben. Amy Seiwert hat mit «The Reflective Surface» ein bestehendes Stück umgearbeitet, Stühle kurzerhand um einen Rollstuhl ergänzt und dadurch das Spektrum an Bewegungsmöglichkeiten erweitert. Marc Brew, der Künstlerische Direktor von AXIS, steuert die Choreografie «Radical Impact» bei.

Die AXIS Dance Company ist das namhafteste Ensemble der USA für Tänzerinnen und Tänzer mit und ohne Behinderung. 1987 gegründet, blickt es auf stolze Tradition zurück. Doch vermittelt AXIS keine Spur von verstaubter Geschichte: Zu erleben ist ein kraftvolles und rasantes Ensemble, das seine amerikanisch-athletisch geprägte Tanztechnik clever und ideenreich nutzt, um die unterschiedlichen Eigenschaften aller Ensemblemitglieder miteinander zu verbinden.

84f964e5ec2bab21c0ad4a5e9c90282adc502e4b
 
 
Veranstaltungsort: Stadttheater Schaffhausen
https://www.stadttheater-sh.ch
Vorverkauf: https://www.stadttheater-sh.ch/stadttheater-schaffhausen/
 
 
Als iCal-Datei herunterladen

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren