Heilig Abend

Dienstag, 10. Dezember 2019, 19:30
 
 
Schauspiel von Daniel Kehlmann / Eine Produktion der Konzertdirektion Landgraf

Es ist der 24. Dezember, halb elf Uhr abends. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Nur genau 90 Minuten hat der Verhörspezialist Thomas Zeit, um von einer Frau namens Judith zu erfahren, ob sie tatsächlich um Mitternacht einen – gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Peter geplanten – terroristischen Anschlag verüben wird. Sie wurde auf dem Weg zu ihren Eltern aus einem Taxi geholt und zur Polizeistation gebracht. Thomas weiss offensichtlich alles über sie. Etwa auch, dass ihr Ex-Mann am Vorabend bei ihr war. Was haben sie da besprochen? Im Nebenzimmer wird Peter schon fast zwölf Stunden lang befragt. Ermittler Thomas versucht, den einen über die Aussagen des anderen zu überführen. Aber wo endet List, und wo beginnt unzulässige Täuschung, wenn unbelegte Vorwürfe wie Fakten behandelt werden? Thomas setzt alles daran, Judith aus der Reserve zu locken. Doch da hat er mit ihr kein leichtes Spiel. Im Gegenteil: Sie beginnt, ihr Gegenüber mit gezielten Fragen aus dem Konzept zu bringen. Die Situation spitzt sich zu. Und die Zeit läuft …

Daniel Kehlmann ist einer der aktuell meist gefeierten deutschsprachigen Autoren. Sein bisher in 40 Sprachen übersetzter, über zwei Millionen Mal verkaufter Bestseller «Die Vermessung der Welt» zählt zu den erfolgreichsten Romanen der Nachkriegsliteratur. Aber auch als Bühnenautor hat er sich einen Namen gemacht und sein Stück «Heilig Abend» wird weltweit aufgeführt. Kehlmann wurde mit diversen Auszeichnungen ge­ehrt und lebt als freier Schriftsteller in Wien, Berlin und New York.

Eine Produktion der Konzertdirektion Landgraf

 
 
Veranstaltungsort: Stadttheater Schaffhausen
https://www.stadttheater-sh.ch
CHF 40.00 | 35.00 | 25.00 | 20.00
 
 
Als iCal-Datei herunterladen

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren