Markt der Kulturen – ein Fest der kulturellen Vielfalt

Veröffentlicht in Panorama | Wissenswertes (Archiv)

Sa 16. Juni 2018 von 08:00 – 14:00 Uhr | Kirchplatz Lustenau
Der Markt findet bei jeder Witterung statt. Der Eintritt ist frei!

Lustenau lädt zum achten Mal zum Fest der kulturellen Vielfalt ein. Menschen aus über 75 Nationen leben in Lustenau zusammen. Gross und Klein sind eingeladen, sich von den unterschiedlichen Kulturen inspirieren zu lassen.  Ein beeindruckendes Rahmenprogramm mit verschiedensten Tänzen und Musikdarbietungen wartet auf die Besucher und für Feinschmecker werden auf dem Markt kulinarische Köstlichkeiten angeboten, die der eine oder andere bestimmt noch nicht kennt.

Kulturvielfalt & Kulinarisches am Markt der Kulturen

Der Markt der Kulturen verbindet und überrascht mit seiner bunten kulturellen Vielfalt und den kulinarischen Genüssen. Gross und Klein sind eingeladen, sich von den vielen Kulturen inspirieren und überraschen zu lassen. Besonders Feinschmecker kommen auf ihre Kosten: Neben Schmankerln aus Polen oder auch Bosnien und Delikatessen aus Frankreich, Italien, Russland und der Türkei werden auf dem Markt exotische Speisen, unter anderem aus Sri Lanka, Thailand und der Ukraine angebotenZusätzlich zu fremden Gerichten, werden auch die traditionellen Luschnouar Käsdönnola angeboten. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr eine umfassende und spannende Auswahl an Köstlichkeiten offerieren können“, so Alexandra Ender von Lustenau Marketing. 

Aber auch Musik und Tanz dürfen an solch einem besonderen Tag nicht zu kurz kommen, deswegen sind zahlreiche Darbietungen geplant. Russische Volkstänze und Gesang, französische Chansons und klassische Alphörner bilden einen bunten Mix und nehmen das Publikum auf eine musikalische Weltreise mit. Für die kleinen Besucher wird ein Lesezelt aufgebaut, wo die zauberhafte Geschichte „Das Allerwichtigste“ von Antonella Abbatiello in verschiedensten Sprachen vorgetragen wird. Bastelfreudige dürfen Schittbabla (Holzpuppen) anfertigen und als Andenken mitnehmen.
180616 Markt der Kulturen 2 MarcelHagenFotos Marcel Hagen

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.