Das Kollektiv mit neuem Programm «Itinerante»

Veröffentlicht in Konzerte | Musikevents (Archiv)

Das Aufeinandertreffen von Akkordeon und Flöte wird zu einem kollektiven Musikerlebnis

Der aus Kolumbien stammende Juan Carlos Diaz und der Österreicher Raphael Brunner treten seit 2014 gemeinsam als Das Kollektiv mit Querflöte und Akkordeon international auf. Sie lieben die Freiheit und Spontanität in ihrem Spiel, ihre Freundschaft spiegelt sich in der intensiven Kommunikation beim Musizieren wider. Sie schaffen mit ihren Bearbeitungen und virtuosen Improvisationen eine neue Form der Kammermusik. Zeitlos und zukunftsweisend.

«Itinerante» Das Kollektiv
Juan Carlos Díaz, Querflöte und Raphael Brunner, Akkordeon

Mit dem neuen Programm präsentieren Sie Jazz aus Amerika, Tango aus Argentinien, Tänzen aus Kolumbien, Rumänien und dem Kosovo – Volksmusik, teilweise kunstvoll auskomponiert von bekannten Komponisten wie Igor Stravinsky und Astor Piazzolla, teilweise von unbekannten Komponisten wie Sidney Bechet oder Gorka Hermosa.
181012 das Kollektiv 05Foto © Das Kollektiv
Das Kollektiv – Collective Music Experience - Raphael Brunner und Juan Carlos Díaz erzielen mit der ungewöhnlich Besetzung von Akkordeon und Flöte und mit ihrem Können ein kollektives Musikerlebnis. Ihr Repertoire umfasst unterschiedlichste Epochen und Genres – von Alter Musik bis hin zur Neuen Musik, von Klassik bis Folklore. Mit eigenen Arrangements und kreativen Inszenierungen schaffen sie unverwechselbare, kontrastreiche Konzertprogramme für ein Publikum, das offen für Neues und Unerwartetes ist. Beide Musiker beendeten im Sommer 2017 das Künstlerische Diplomstudium am Vorarlberger Landeskonservatorium mit Auszeichnung. Seit 2014 treten sie als Das Kollektiv international gemeinsam auf.

«Itinerante» Das Kollektiv
Fr 12. Oktober 2018 - 20:00 Uhr | in der Remise Raiffeisenplatz 1, Bludenz
Tickets unter kultur@bludenz.at oder Telefon +43 (0) 5552 63621-236


Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.