Neuste Artikel

Benefiz-Konzert mit dem Münchner Flötentrio zu Gunsten des gemeinnützigen NOTHilfe e.V.

Veröffentlicht in Konzerte | Musikevents (Archiv)

So 21. Oktober 2018 - 16:00 Uhr | Wallfahrtskirche auf dem Bad Wurzacher Gottesberg

Seit ihrer gemeinsamen Münchner Studienzeit konzertieren Elisabeth Weinzierl und Edmund Wächter regelmässig mit der Pianistin und Cembalistin Eva Schieferstein im Münchner Flötentrio. Das Repertoire reicht von barocken Triosonaten über Werke der Klassik und Romantik, darunter mitreissende Salonpiècen, bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen, die dem Ensemble gewidmet sind. Auf dem Programm stehen Werke von Vivaldi, Telemann, Bach, Mozart und Gluck.

Barockmusik auf dem Gottesberg
Benefiz-Konzert zu Gunsten der Sozialarbeit des gemeinnützigen NOTHilfe e.V. unter der Schirmherrschaft von Superior P. Eugen Kloos

Elisabeth Weinzierl ist Dozentin für Flöte an der Münchner Hochschule für Musik und Theater, Edmund Wächter unterrichtet Flöte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Als Dozenten von Meisterkursen und flötenpädagogischen Fortbildungsveranstaltungen wie auch als Juroren sind Elisabeth Weinzierl und Edmund Wächter international geschätzt. Ihre Unterrichtswerke für Flöte sowie weitere Flöten-Editionen finden weite Verbreitung. Edmund Wächter ist Vorsitzender der Tonkünstler München e. V. sowie Präsidiumsmitglied des Deutschen Tonkünstlerverbands e. V.
Die Pianistin Eva Schieferstein steht für einzigartige Kammermusikprogramme mit durchdachten Konzepten. Ihre Konzerttätigkeit konzentriert sich auf die Schwerpunkte Neue Musik, Kammermusik und Liedbegleitung. Sie begann ihr Studium des Klaviers, der Klavierkammermusik und Liedbegleitung am Richard-Strauss-Konservatorium in München und wechselte dann ans Mozarteum in Salzburg. Zu ihren Lehrern zählten die Professoren Karl Betz, Jürgen von Oppen, Erika Frieser und Norman Shetler. Wichtige künstlerische Impulse erhielt sie ausserdem in Meisterkursen bei Elisabeth Leonskaja, Peter Feuchtwanger, Marina Horak und Eckart Sellheim (Hammerklavier). Eva Schieferstein geht einer regen Unterrichtstätigkeit nach.

Eintrittskarten zu 15 €, Schüler/Studenten 10 €, können online unter info@nothilfe-verein.de oder über das – auch am Konzerttag geschaltete – Karten- und Infotelefon +49 (0)160 982 24024 bestellt werden. Restkarten werden an der Konzertkasse ab 15 Uhr verkauft.

Der gemeinnützige NOTHilfe e.V. unterstützt Menschen in finanzieller Bedrängnis – solche, die ein harter Schicksalsschlag getroffen hat. Zugleich wendet er sich Menschen in gesellschaftlichen Randgruppenbereichen zu. Ziel der ehrenamtlichen NOTHelferInnen ist es, die Betroffenen aus ihrer akuten Krise herauszuführen und sie fit zu machen, ihr Leben wieder selbst in den Griff zu bekommen. Für alle, die längerfristige und insbesondere stationäre Betreuung benötigen, ist mit OASIS ein sozialpädagogisches Haus in Planung, dessen Restfinanzierung massgeblich mit Konzerterlösen zu bewerkstelligen ist. Deshalb verzichten auch alle auftretenden KünstlerInnen auf ihre Gage.

www.nothilfe-verein.de


Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.