«Die Regimentstochter» Das Musiktheater Wil verspricht ein neues grosses Vergnügen

Veröffentlicht in Bühne | Literatur (Archiv)

letzte Vorstellung 24. März 2018 | Tonhalle Wil
alle Vorstellungstermine am Schluss

Nach Verdis „La Traviata“ bringt das Musiktheater Wil mit seiner Regisseurin Regina Heer eine komische Oper von Gaetano Donizetti auf die Bühne. Die Oper erzählt die Geschichte einer jungen Liebe, die zuerst scheitert nach einigen Tumulten aber doch noch zusammenfindet. Das Werk lebt vom Gegensatz zwischen der gekünstelten Welt des Adels und der bäuerlich-soldatischer Ehrlichkeit in der Welt des Militärs. Die schlichte Handlung bietet zu schwungvoll-rhythmischer Musik, mal militärisch, mal tänzerisch-beschwingt, mal romantisch reichlich Gelegenheit die Solisten in den schönsten Belcanto-Arien schwelgen zu lassen.

«Die Regimentstochter» komische Oper von Gaetano Donizetti
Die Wiler Inszenierung in deutscher Sprache bietet eine humorvolle Geschichte mit schwungvoller Musik

Donizettis Werk entstand während seines Pariser Aufenthaltes und wurde 1840 an der Opéra-Comique uraufgeführt. Es war eines seiner erfolgreichsten Bühnenstücke und erlebte bis 1950 allein in der Pariser Opéra-Comique 1.000 Aufführungen! Donizetti traf mit der Atmosphäre verschiedener Lebensbilder und Gesellschaftsstände den französischen Bühnengeschmack. Lange gehörte es zum Standardrepertoire der Opernbühnen, aber wegen den extrem anspruchsvollen gesanglichen Anforderungen wird es heute nicht mehr oft aufgeführt.
180106 MusiktheaterWil DSC 4723180106 MusiktheaterWil DSC DSC 5052
Der Verein MUSIKTHEATERWIL wurde 1868 als Theatergesellschaft Wil gegründet, im Jahre 2011 in MUSIKTHEATERWIL umbenannt und besteht aus den drei Vereinen Männerchor Concordia, Sinfonisches Orchester Wil und Chor zu St.Nikolaus Wil sowie aus freien Mitgliedern. In der Regel wird alle drei Jahre ein Werk aus den Bereichen Oper, Operette oder Musical aufgeführt. MUSIKTHEATERWIL Die Vision des Vereins ist eine der innovativsten Musik-Liebhaberbühnen der Schweiz sein, und sich auf die Aufführung von Literatur aus Operette, Oper und Musical zu konzentrieren, die auf einem hohen künstlerischen Niveau mit möglichst vielen Amateur-Darstellern aus Stadt und Region Wil realisierbar sind.

Vorstellungen «Die Regimentstochter» - Änderungen vorbehalten - Spieldauer 2 ½ Stunden inkl. Pause
Januar Premiere
Sa 06. - 19:30
Sa 13. - 19:30 So 14. - 16:00 Sa 20. - 19:30
  So 21. - 16:00 Fr 26. - 19:30 Sa 27. - 19:30  
Februar Sa 03. - 19:30 So 04. - 16:00 Fr 09. - 19:30 Sa 10. - 19:30
  Sa 17. - 19:30 So 18. - 16:00 Geschlossene Vorstellung
Fr 23. - 19:30
Sa 24. - 19:30
März Sa 03. - 19:30 So 04. - 16:00 Fr 09. - 19:30 Sa 10. - 19:30
  So 11. - 16:00 Fr 16. - 19:30 Sa 17. - 19:30 So 18. - 16:00
  Fr 23. - 19:30 letzte Vorstellung
Sa 24. - 19:30
   

Weitere Informationen: www.http://musiktheaterwil.ch