«Interboot Special Edition» die grosse Welt des Wassersports - mit Abstand einmalig

Veröffentlicht in Panorama | Wissenswertes

Ab September sind auch Messeveranstaltungen wieder möglich – und so wird die Interboot als erste Messe in Baden-Württemberg vom 19. – 27. September stattfinden! Mit verändertem Antlitz, unter Einhaltung eines ausführlichen, behördlich genehmigten Schutz- und Hygienekonzepts und in einer Special Edition, doch sie findet statt. "Wir möchten der Wassersportbranche neun Tage lang eine Plattform bieten, die ein sicheres Einkaufserlebnis, eine ansprechende Produktauswahl und viel wertvolles Fachwissen für die Wassersportler bietet", betont Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen.

Die Interboot Special Edition präsentiert sich marktgerecht in diesen Pandemie-Zeiten. Mit rund 200 Ausstellern rechnet das Messeteam derzeit, insgesamt sechs Messehallen werden dafür geöffnet sein. Das Produktspektrum reicht von Segel- und Motorbooten, über alle Kategorien von Boards bis hin zu den Angeboten des Elektronik-, Zubehör- und Bekleidungsmarkts. "Wir bieten dann umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten im aktuell grössten Wassersport-Shopping-Center im Herzen Europas", stellt Interboot-Projektleiter Dirk Kreidenweiss fest.
A4: MercuryBild interboot 2019 © Messe Friedrichshafen
Die Messe hat sich mit ihrem komprimierten Angebot an die Herausforderungen angepasst und den Fokus auf eine klassische Produktschau sowie auf die Vermittlung von Fachwissen für den Wassersportler gelegt. Für Dirk Kreidenweiss ist klar, dass "in besonderen Zeiten auch besondere Zeichen gesetzt werden müssen. Das Thema Sicherheit steht für uns eindeutig im Vordergrund. Wir schaffen gute Voraussetzungen für eine Messe, die unter besonderen Bedingungen stattfindet, sind hochmotiviert und stellen uns den ungewöhnlichen Herausforderungen."

Interboot Special Edition | Samstag, 19. bis Sonntag, 27. September 2020 – Messe Friedrichshafen
täglich von 10 bis 18 Uhr . Tagesdatierte Tickets sind ausschliesslich online erhältlich.
Umfangreiche Gesundheits- und Hygienemassnahmen wie zum Beispiel die Vorgabe zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, erhöhte Reinigungsintervalle von Türgriffen, Handläufen und Sanitäranlagen sowie Glas- und Plexiglasscheiben im Info-, Garderoben- und Kassenbereich gewährleisten Ausstellern und Besuchern eine sichere Veranstaltung. "Bei der Hallenaufplanung achten wir auf breitere Gänge sowie ein ausgeklügeltes Wegeleitsystem und Abstandsmarkierungen auf dem Boden", erklärt Dirk Kreidenweiss.
A3: TOPCAT K2X, KatamaranBild interboot 2019 © Messe Friedrichshafen




Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren