Oberstaufen hat eine neue Tourismus-Chefin

Veröffentlicht in Panorama | Wissenswertes

Erst haben die Kontaktbeschränkungen der Coronakrise, dann die Kommunalwahlen in Bayern und die damit einhergehenden Neubesetzungen von Ausschüssen und Gremien zu Verzögerungen geführt, aber jetzt sind die Würfel für die neue touristische Führungsspitze in Oberstaufen gefallen. Constanze Höfinghoff wechselt von St. Peter-Ording an der Nordsee ins Allgäu und wird neue Tourismus-Chefin. Neue Leiterin Marketing & eCommerce wird Melanie Strube. Bürgermeister Martin Beckel freut sich, dass "die Entscheidungen für das neue Spitzenteam im Marktgemeinderat sowie in Aufsichtsrat und Marketingbeirat der Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH jeweils einstimmig waren."


200616 Constanze Hoefinghoff Fotograf Oliver FrankeConstanze Höfinghoff © Constanze Höfinghoff / Foto Oliver FrankeConstanze Höfinghoff leitet als Tourismus-Chefin künftig den Tourismus Eigenbetrieb Oberstaufen (TEO) und ist zugleich Geschäftsführerin der Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH (OTM) sowie Vorstandssprecherin im Schrothverband Oberstaufen e. V. Constanze Höfinghoff wurde 1971 im Emsland Niedersachsen geboren und wuchs in Gelsenkirchen auf. Die Hotelfachfrau und Staatlich geprüfte Betriebswirtin hat vielfache Leitungserfahrung im Tourismus. Sie sich sich auch international einen Namen im Engagement für Natur & Tourismus im UNESCO Weltnaturerbe und Nationalpark Wattenmeer gemacht."Von der Nordseeküste an den Alpenrand ‒ ich liebe solche Kontraste. Das sind Spannungsfelder, die viel Energie freisetzen". Sie wird ihre Aufgabe in Oberstaufen spätestens zum 1. Dezember antreten. Bürgermeister Martin Beckel: "Mit Constanze Höfinghoff haben wir eine dynamische und durchsetzungsstarke Frau als neue Tourismus-Chefin, die schon in verschiedenen Tourismusfeldern Verantwortung trug und in St. Peter-Ording auch einen vergleichbaren Eigenbetrieb der Gemeinde erfolgreich geführt hat."


200616 Melanie E.StrubeMelanie E. Strube © Melanie E. StrubeMelanie Strube wird bBereits am 1. Oktober die Leitung des Bereichs Marketing & eCommerce übernehmen. Melanie Strube wurde 1971 in Berlin geboren und ist im Schwäbischen gross geworden. Die Fachkauffrau für Marketing (IHK) war bis März 2020 Senior Manager Global Marketing bei der Paul Hartmann AG in Heidenheim an der Brenz. Sie wird zugleich stellvertretende Geschäftsführerin der OTM und ebenfalls Vorstandsmitglied im Schrothverband Oberstaufen und zeichnet auch verantwortlich für die Bereiche Veranstaltungen und Merchandising. Martin Beckel: "Mit ihrer vielfachen Erfahrung im Marketing und Management von Gesundheits- und Wellnessprodukten kann Melanie Strube starke Impulse setzen. Durch die stärkere Vernetzung von Schrothverband und Oberstaufen Tourismus werden die Marke Oberstaufen und die Schrothkur deutlich an Profil und Auftrittsstärke im wachsenden Gesundheitsmarkt gewinnen. In Verbindung mit dem starken Leitprodukt "Oberstaufen PLUS" können wir neue Benchmarks in Deutschland setzen

Zum 2018 geschaffenen Tourismus Eigenbetrieb Oberstaufen (TEO) gehören alle touristisch relevanten Betriebe wie das Aquaria, das Kurhaus mit Nagelfluh-Lounge, das Färberhaus, Festsäle und Veranstaltungsräume in Thalkirchdorf und Steibis, der Kurpark, das Haus des Gastes, Wanderwege-, Loipen- und Mountainbikenetz und weitere touristische Infrastruktur. Prokurist Steffen Schmitt bleibt Mitglied im dreiköpfigen Führungsteam der OTM unter Constanze Höfinghoff. Noch zu entscheiden ist die Leitungsposition für den Bereich Gäste- und Anbieterservice.



Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren