Südwestdeutsche Philharmonie Unlimited I «Music for Christmas Nights»

Veröffentlicht in Konzerte | Musikevents

Ein Weihnachtskonzert für neugierige Hörer, die neben Klassikern auch ungewohnte Klänge im Advent entdecken.

Die Südwestdeutsche Philharmonie geht in der Fortsetzung der Reihe Unlimited weiter ihren Weg, klassische Musik mit anderen Musiksparten zu verbinden, an neuen Orten zu präsentieren und sich so der Gesellschaft zu öffnen. So spielt sie diesmal zusammen mit dem erfolgreichen Ensemble Quadro Nuevo Weihnachtslieder. Bekannte und selten gehörte Stücke werden von den vier Solisten von Quadro Nuevo gemeinsam mit der Südwestdeutschen Philharmonie charmant interpretiert - Einzigartig, filigran, gefühlvoll.

«Music for Christmas Nights» Ungewohnt und doch vertraut
Ein besonderes Konzert in der vierten Jahreszeit! Es dirigiert Markus Huber

Vor einigen Jahren begann die Weltmusik-Gruppe Quadro Nuevo Weihnachtskonzerte zu geben. Dies wurde den vier Musikern, die den Rest des Jahres mit Tango und fetzigen Balkan-Rhythmen umherreisen, zu einem tiefen Bedürfnis. So füllen sie in der Adventszeit die Säle mit besinnlicheren Melodien. Musik, die nahe am Urgedanken der Weihnacht ist. Mit Liedern wie Es ist ein' Ros' entsprungen, Maria durch ein' Dornwald ging und Die dunkle Nacht ist nun dahin blickt Quadro Nuevo zurück in die Jahrhunderte und setzt des Menschen Suche nach Trost und Liebe musikalisch um. Dabei beschränkt sich das Repertoire nicht auf christliche Lieder aus der Heimat und fernen Landen. Die Virtuosen bereichern die Vielfalt winterlicher Musik auch durch jiddische oder indianische Melodien, die den Geist der Erhellung und des Trostes tragen.
181216 pressefoto quadronuevo weihnacht 01


Music for Christmas Nights
So 16. Dezember 2018 - 18:00 Uhr | Schänzlehalle, Winterersteig 23, Konstanz
Karten sind bei der Südwestdeutschen Philharmonie (9.00 Uhr bis 12.30 Uhr), dem Stadttheater Konstanz (07531 900-150), und bei der Tourist-Information am Hauptbahnhof, sowie allen Ortsteilverwaltungen erhältlich. Tickets können auch bequem im Internet gekauft und per print@home unter www.philharmonie-konstanz.de ausgedruckt werden

Quadro Nuevo tourt seit 1996 durch die Länder der Welt und gab über 2500 Konzerte. In dieser Zeit hat das Ensemble eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt. Sie ist geprägt von der europäischen Spielform des Tango, der leidenschaftlichen Liebe zum Instrument und von großer Spielfreude. Das Ensemble Quadro nuevo setzt sich zusammen aus Mulo Francel (Saxophon, Klarinetten, Psalter, Mandoline), Dietmar Lowka (Kontrabass, Percussion), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Vibrandoneon, Xylophon) und Evelyn Huber (Harfe, Salterio).
181216 pressefoto quadronuevo weihnacht 05


Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.