Salut Salon «Liebe»

Veröffentlicht in Kleinkunst | Comedy

Im neuen Programm der Hamburgerinnen dreht sich diesmal alles um die Liebe

Bei den vier Musikerinnen Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Olga Shkrygunova (Klavier) und Sonja Lena Schmid (Cello) dreht sich musikalisch alles um das wohl älteste Thema der Menschheit, das Komponisten bewegt, seit es Musik gibt - die Liebe. Und wie man das international erfolgreiche, vielfach ausgezeichnete Quartett das zwischen virtuoser Klassik und Augen zwinkerndem Humor verortete Klassik-Crossover-Ensemble kennt, werden die vier Künstlerinnen mit virtuosen Neuinterpretationen klassischer Werke, souverän, selbstironisch und voller Spielfreude begeistern.

Salut Salon «Liebe»
Was Sie schon immer über Liebe hören wollten ...

190219 Salut Salon 011 Foto GABO Nutzungsdauer bis 31.07.2019Salut Salon Foto GABOSalut Salon verhelfen zwei singenden Sägen zum Liebesduett und singen selbst in ihren eigenen Chansons vom tieferen Sinn der Liebe – von Fragen "Wie tief kann man lieben?" über vermeintliche Antworten (angelehnt an Erich Frieds berühmtes Gedicht) "Es ist, was es ist..." bis hin zum zweifelnden "Ich hab’ dich viel zu lieb", einem alten jüdischen Tango, der bei Salut Salon auf Plattdeutsch zu hören ist. Neben einem "What´s-Love-Medley" aus Liebesliedern von Marylin Monroe bis Herbert Grönemeyer, hat auch Puppe Oskar im neuen Programm wieder einen grossen Auftritt. Der einzige Mann im Ensemble verführt mit Wolfgang Amadeus Mozarts "Là ci darem la mano" ("Reich mir die Hand mein Leben") die Cellistin. Salut Salon spielen in "Liebe" mit all diesen Facetten der schönsten Nebensache der Welt und nehmen das Ganze am Ende – wie sollte es anders sein – mit Humor.

Mit Salut Salon sind die Quartettgründerinnen Angelika Bachmann und Iris Siegfried zusammen seit 16 Jahren auf Tour durch Deutschland, Europa, Asien und Amerika. Wie kaum eine andere Formation arrangieren sie in ihren Programmen die von ihnen so geliebte klassische Musik, Tango Nuevo, Folk und Filmmusik sowie eigene Chansons ganz neu – solistisch virtuos, mit leidenschaftlicher Spielfreude, Charme und Humor. Die New York Times schrieb: "Salut Salon ist das ungewöhnlichste und urkomischste Frauenquartett im Reich der Klassik".

Salut Salon «Liebe»
Di 19. Februar 2019 - 20:00 Uhr | Stadthalle Tuttlingen
Karten bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstrasse 13 (beim "Runden Eck") bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg. Online unter www.tuttlinger-hallen.de oder beim telefonischen Kartenservice Tel. +49 (0)7461 910996

Fr 17. Mai 2019 20:00 Uhr | Konzerthaus Ravensburg

Mit "Ein Karneval und Tiere und andere Phantasien" waren Salut Salon in Deutschland, Europa und transatlantisch auf Tour, unter anderem in Frankreich, Italien, den USA, in Brasilien, Südkorea, Indien und zuletzt in Israel. Für ihre CD "Carnival Fantasy" (Warner Classics) erhielten sie den ECHO Klassik 2016 in der Kategorie "Klassik ohne Grenzen".


190219 SalutSalon 6967 jaegerSalut SalonFoto Jaeger

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.