«Herzrasen» Luft und Liebe im Schlagergetriebe

Veröffentlicht in Bühne | Literatur

ein Abend mit garantiertem Ohrwurmpotential und hohem Mitsingfaktor

Lassen Sie sich von der glitzernden Welt des Schlagers verzaubern und feiern Sie mit! Ein noch nie dagewesener Abend macht im verschlafenen Konstanz halt, reisst Sie von Ihrem verstaubten Sofa daheim und lässt Sie sanft in die bequemen Sessel des Theater Konstanz gleiten. Freuen Sie sich auf einen unvergleichlichen Abend, der Sie in vergangene Zeiten der Hitparade trägt, in denen der Röhrenfernseher sich in unseren Wohnzimmern breitmachte und die ganze Familie die Lieder der aktuellen Stunde trällerte.

«Herzrasen»
für Schlagerfans und alle, die sich mitreissen lassen.

Alle mit pochendem Schlagerherz werden für diesen Abend eine Dauerkarte in Gold besitzen wollen. Für alle anderen ist es eine gute Gelegenheit, dem Erfolgsgeheimnis dieses Musikgenres auf den Grund zu gehen. Die Giganten der Schlagerszene geben sich die Ehre und präsentieren ihre bekanntesten Songs. Von den Knüllern der 60er bis zu den Hits der 90er werden in dieser Inszenierung vier Dekaden Schlagergeschichte zelebriert. Am Ende stimmt das Publikum über den Gewinner des Goldenen Herzens ab.
191130 ThKn Herzrasen 8504184Foto Theater Konstanz / Bjørn Jansen
Es erwartet Sie ein schräger Schlagerabend in der Regie von Johannes Nix. Von den Knüllern der 60er bis zu den Hits der 90er werden in dieser Inszenierung vier Dekaden Schlagergeschichte zelebriert. Ein Schlagercontest, der die erloschenen Sterne des Schlagerhimmels wieder aufblitzen lässt. Ein Abend mit garantiertem Ohrwurmpotential und hohem Mitsingfaktor.

Vorstellungen «Herzrasen» Uraufführung Stadttheater Konstanz
Regie: Johannes Nix | Ausstattung: Marie Labsch | Musikalische Leitung: Rudi Hartmann | Dramaturgie: Deborah Raulin | BAND Frank Denzinger (drums), Stefan Gansewig (git), Rudolf Hartmann (keyboards), Wolfgang Kehle (bass)
MIT: Katrin Huke, Anne Simmering, Katharina Stehr, Renate Winkler; Jens Dierkes, Axel Julius Fündeling, Dan Glazer, Thomas Fritz Jung, Arlen Konietz, Harald Schröpfer Kinderstatisterie: Johannes Gnan, Nicolas Messmer

Änderungen vorbehalten - beachten Sie den Theaterspielplan

November Premiere
Sa 30. - 20 Uhr
Dezember 2019 Sa 07. - 20:00 Uhr Do 12 . - 20:00 Uhr Sa 14. - 20:00 Uhr Sa 21. - 20:00 Uhr
Mi 25. - 20:00 Uhr Di 31. - 17:00 Uhr
Di 31. - 21:00 Uhr
Januar 2020 Sa 11. - 20:00 Uhr Sa 25. - 20:00 Uhr Fr 31. - 20:00 Uhr










191130 ThKn Herzrasen 8504916Foto Theater Konstanz / Bjørn Jansen
Johannes Nix wurde 1993 in Berlin geboren. Neben seinen ersten Erfahrungen am Staatstheater Kassel wirkte er in Ladies Night (2006), Genua 01 (2007) und in Vor Sonnenuntergang (2014) am Theater Konstanz mit. Ansonsten arbeitete er am Maxim Gorki Theater in Berlin und setzte Projekte in Togo, Burundi und dem Irak um. Neben seinem Studium der Sozialwissenschaften gründete er im Jahr 2019 den Verein Stop Child Trafficking in Togo e.V. und setzt sich gegen Kinderhandel ein.



Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren