"Au revoir Cinevox" – Derniere an Zusatzvorstellung von «Opium»

Veröffentlicht in Bühne | Literatur

Die Cinevox Junior Company gab bekannt, dass sie nach Abschluss der aktuellen Saison 2018/19 ihren Betrieb einstellt.

Auf diese Nachricht reagiert das Stadttheater Schaffhausen und die Cinevox Junior Company mit einer zusätzlichen Vorstellung. So ermöglichen sie Fans, Freunden und Förderern, das beliebte Tanzensemble nochmals auf der Bühne erleben zu können. Im aktuellen und letztem Programm nehmen die jungen Tänzerinnen und Tänzer mit drei unterschiedlichen Choreografien das Publikum noch einmal mit auf eine Reise in unser Nachbarland Frankreich und tauchen ein in Pariser Flair und französische Sinnlichkeit.

Cinevox Junior Company «Opium»
Künstlerische leitung: Malou Fenarolí Leclerc | Choreografie: Franz Brodmann, Martin Chaix, Félix Duméril

Das Wort «Opium» weckt viele Assoziationen: Rausch und Ekstase, den Duft von Sinnlichkeit, von Erfolg und Skandal. Die Grenzen des Gewöhnlichen werden verschoben. Sehnsucht erwacht. Man ahnt Verbotenes und Geheimnisvolles. In «Les Parfums du Paradis» spürt Hauschoreograf Franz Brodmann den verschiedenen «Parfums» der Musik von Saint-Saëns, Berlioz und Massenet nach und lässt sich von deren duftenden Kompo­sitionen, von französischer Lyrik und von literarischen Themen zu einer neuen Kreation anregen. Der junge Choreograf Martin Chaix hat sich in «Parlez-moi d’amour» von französischen Chansons inspirieren lassen, und in seiner titelgebenden Choreografie «Opium» geht Gastchoreograf Félix Duméril der Frage nach, was uns Perfektion und Schönheit heute bedeuten.
190615 Opium Cinevox Junior Company Foto Ernst Mueller 1 querFoto Ernst Mueller
Die Cinevox Junior Company mit Sitz in Neuhausen am Rheinfall bringt jede Saison 25 erstklassige junge Tänzerinnen und Tänzer aus der ganzen Welt zu einem «Performance Year» zusammen. Während zehn Monaten setzen sich die Tänzerinnen und Tänzer mit diversen Choreografen und deren unterschiedlicher Stilistik und Technik auseinander und erarbeiten neben weiteren Projekten eine Tournee-Produktion, welche jeweils im Stadttheater Schaffhausen Premiere feiert. Nach dem durchschlagenden Erfolg mit Heinz Spoerlis bekanntem Schweizer Ballettklassiker «Chäs» in der vergangenen Saison «tanzt» die Cinevox Junior Company im neuen Programm ins Nachbarland Frankreich und taucht ein in Pariser Flair und französische Sinnlichkeit.

Cinevox Junior Company «Opium»
Do 14. März 2019 - 19:3O Uhr | Stadttheater Schaffhausen
Fr. 03. und Sa 04. Mai 2019 - 20:00 Uhr | Theater Rigiblick Zürich

Zusatzvorstellung und Derniere
Sa 15. Juni 2019 - 20:00 Uhr | Stadttheater Schaffhausen
die ursprünglich für den 29.06. angesetzte Derniere im Cinevox Theater in Neuhausen am Rheinfall entfällt.
Im Anschluss an die Vorstellung laden das Stadttheater und die Cinevox Junior Company zu einem Apéro riche ein.
Eine allerletzte Gelegenheit, die Cinevox Junior Company zu erleben, bietet die Aufführung "Junge Choreografen" zum Thema 100 Jahre Bauhaus und Max Bill am Fr 05. Juli 2019 im Cinevox-Theater in Neuhausen am Rheinfall.

190615 Opium Cinevox Junior Company Foto Ernst Mueller 3 querFoto Ernst Mueller

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.