«Jakob von Gunten» nach dem Roman von Robert Walser

Veröffentlicht in Bühne | Literatur

Die Inszenierung des Schauspielhaus Zürich von Barbara Frey im TAK-Schauspielprogramm

Die Dienerschule, an der Jakob zu Beginn aufgenommen wird, ist ein ungewöhnlicher Ort der Bildung. Die Lehrer schlafen, sind tot, scheintot oder versteinert. Das «Institut Benjamenta» fördert die Entwicklung ihrer Schüler nicht, sondern scheint sie zu verhindern. «Man lernt hier sehr wenig, es fehlt an Lehrkräften und wir Knaben vom Institut Benjamenta werden es zu nichts bringen », beginnt Robert Walsers fiktiver Tagebuchroman aus der Perspektive des Internatszöglings Jakob von Gunten, erschienen im Jahr 1909.

«Jakob von Gunten» Aufführung des Schauspielhaus Zürich
Regie: Barbara Frey | Bühne und Kostüme: Bettina Meyer | Klavier und Celesta: Iñigo Giner Miranda | Mit: Hans Kremer, Stefan Kurt, Michael Maertens, Iñigo Giner Miranda

Robert Walsers wunderbar merkwürdiger Anti-Bildungsroman verkehrt den allgegenwärtigen Erfolgsdruck in sein Gegenteil. Jakob begehrt auf gegen die Verhältnisse, indem er sich ihnen unterwirft. Da er es zu etwas bringen soll, will er es mit Fleiss zu nichts bringen. Wo er etwas Sinnvolles leisten soll, leistet er mit Feuereifer vollständig Sinnloses. Er verfolgt dabei nicht mehr als das Ziel, es zu nichts zu bringen. «Eine reizende, kugelrunde Null» möchte er werden.

Regisseurin Barbara Frey steigert die Absurdität des Instituts zu einem leichten, tiefschichtigen und humoristischen Theaterabend, der von schauspielerischer Präzision und clownesken Momenten lebt. «Jakob von Gunten», sagt Barbara Frey zu ihrer Aufführung, «ist als Gegenentwurf zum heutigen Lebensoptimierungs- und Effizienzwahn gleichermassen heiter wie beunruhigend. In ihrer Inszenierung greift sie auf ein ausgezeichnetes Ensemble zurück.
181114 TAK JakobVonGunten 03Foto © Matthias Horn
In der Titelrolle ist Michael Maertens zu sehen, der in der letzten TAK-Saison im «Endspiel» vom Burgtheater Wien brillierte. Hans Kremer und Stefan Kurt, beide vielfach ausgezeichnete Charakterdarsteller sowohl auf dem Theater als auch in Film und Fernsehen, spielen die Mitschüler Jakobs und die Leiter des Instituts.


«Jakob von Gunten»
Mi 14. & Do 15. November 2018 - 20:00 Uhr | Saal am Lindaplatz, Schaan
Einführung jeweils um 19:20 Uhr | Tickets und Infos: +423 237 59 69, vorverkauf@tak.li, www.tak.li
 

TAK_Lounge zum Stück mit Remo H. Largo
Mo 12. November 2018 - 20:09 Uhr | TAK-Foyer, Schaan



Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.