Raphaela Vogel «Bellend bin ich aufgewacht»

Veröffentlicht in Ausstellungen | Kunst

eine junge Macherin von Installationen und bewegten Bildern

In ihren raumgreifenden Installationen, die Bühne und Kulisse zugleich sind, verbindet die Künstlerin Raphaela Vogel eine Fülle von Vernetzungen von Ihren Objekten zu Ton und Video. Raphaela Vogel ist zugleich Tontechnikerin, Kamerafrau und Cutterin ihrer Videos, als deren Hauptdarstellerin sie sich faszienierend und ästhetisierend inszeniert. Sie liebt alte verwitterte Werke, nutzt digitale Technologien und bedient sich zugleich tierischer, natürlicher, archaisch wirkender Materialien. Grossformatige Aufnahmen dokumentieren die apokalyptisch und poetisch aufgeladenen Schauplätze im Kunsthaus Bregenz.

Raphaela Vogel «Bellend bin ich aufgewacht»
die Künstlerin nimmt die Ängste der digitalen Gesellschaft auf

Die Löwen, Sinnbild von Macht und Männlichkeit, haben ihre Mäuler aufgerissen. Mit ihren Pranken drücken sie je einen Schlangenkörper nach unten. Die Schlangen recken ihre Köpfe in ihren letzten Regungen vor dem todbringenden Hieb der Raubkatzen. Raphaela Vogel lässt zwei Kopien der Monumentalplastik von der Decke baumeln. Die schweren Bronzen sind mit Ketten und Riemen befestigt. Die Kolosse hängen kopfüber, als stürzten sie hinab — ein Trapezakt in grotesker Spiegelung. Gegossen wurden die beiden Bronzeskulpturen vermutlich im 19. Jahrhundert in Italien. Schwarze Kugeln baumeln von ihren Nasen. Es sind Lautsprecher der Marke Grundig, die in den 1970er Jahren Audiorama-Boxen herstellte. Aus ihnen erklingt die Stimme von Raphaela Vogel, wie sie einen Song der Schlagersängerin Milva interpretiert, bedrückend, düster und verloren.
191018 KUB Raphaela Vogel WP 20191017 12 00 05 Rich
Schienen und Stahlträger sind charakteristisch für Vogels Werk, auch die Wiederverwertung von ausgedienten Equipments von Bühnen, Diskotheken oder Erlebnisparks. Im obersten Stockwerk findet sich eine eigens daraus für das Kunsthaus Bregenz entwickelte Arbeit. Im ersten Obergeschoss zeigt Raphaela Vogel Spinnenfiguren. Auf einer sitzt eine rissige Plastikschale, wie ein weisses Skelett oder eine Haut. Es wirkt, als würde sich die Spinne »häuten oder paaren«. Vogelspinne — so der Ausstellungstitel der Galerie BQ Berlin, wo die Figuren 2019 zum ersten Mal zu sehen waren — ist eine Anspielung auf Vogels eigenen Namen und Alter Ego und schürt die weitverbreitete Angst vor Spinnen. Sie entführt in die Welt der Ängste, in die Abgründe von Begehren, Einsamkeit und Hypnose. In Ihren Videos dreht sich alles, die Bilder gleichen einem Bildschirmschoner, der nicht zur Ruhe kommt. Es sind psychedelische, fast mythische Szenen.
191018 KUB Raphaela Vogel WP 20191017 11 56 40 Rich

Raphaela Vogel «Bellend bin ich aufgewacht»
Sa 19. Oktober 2019 bis Mo 06. Januar 2020 - KUB Kunsthaus Bregenz
Öffnungszeiten Di bis So 10 – 18 Uhr | Do – 20 Uhr | An Feiertagen sind spezielle Öffnungszeiten möglich

191018 KUB Raphaela Vogel 2019 Miro Kuzmanovic 3516Bild Raphaela Vogel 2019 KUB Miro KuzmanovicFür die KUB Billboards hat Raphaela Vogel Vergrösserungen eines Weihnachtsgeschenks gewählt, das sie 1997 als neunjähriges Mädchen für ihre Mutter gestaltet hatte - ein mit Texten und Zeichnungen versehenes kleines Büchlein. Sie beschreibt darin, wie nach dem Misslingen der ursprünglich geplanten Geschenke letztlich das schriftliche Festhalten des Scheiterns und Neuplanens zum tatsächlichen »Weihnachtsgeschenk« wurde. Die privaten Aufzeichnungen werden nun in Bregenz zur öffentlichen Wandzeitung, vergrössert auf drei mal drei Meter. Der kindliche Einfallsreichtum, der daraus spricht — die kreative Lösung auftretender Probleme, die einem guten Ende zugeführt werden —, kann als Gleichnis für das Schaffen der Künstlerin verstanden werden.

Raphaela Vogel (*1988, Nürnberg) studierte an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Michael Hakimi und an der Städelschule in Frankfurt am Main bei Peter Fischli. 2015 erhielt Sie den Columbus-Förderpreis für aktuelle Kunst. Mit Einzelausstellungen war sie u. a. in der Kunsthalle Basel (2018), in der Berlinischen Galerie (2018), an der Volksbühne Berlin (2017), in der BQ Galerie, Berlin (2016 und 2019), und im Bonner Kunstverein (2015) vertreten. Im Format Kapsel 09 waren von Januar bis Juli 2019 ihre Arbeiten im Haus der Kunst in München zu sehen. Raphaela Vogel lebt und arbeitet in Berlin.

Kunstvermittlung und Veranstaltungen Highlights

Freitag, 18. Oktober, 19 Uhr - Eröffnung Raphaela Vogel Bellend bin ich aufgewacht
Samstag, 19. Oktober, 11 Uhr - Künstlergespräch und Frühstück mit Raphaela Vogel

jeweils Samstag, 10 Uhr - Kinderkunst
Führung und Workshop für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Beitrag: € 5,50 pro Person

Sonntag, 27. Oktober, 11 bis 17 Uhr - Vinyl Convention
Musik ist ein wichtiger Teil von Raphaela Vogels Videoinstallationen. Die legendäre Vinyl Convention aus dem Spielboden kommt ins KUB Foyer. Internationale Händler/innen bringen feinsten Schall auf Platten. Von gebraucht bis brandneu, vom Schnäppchen zum Sammlerstück ist für alle etwas dabei. In Kooperation mit dem Plattenladen Isle of Records. Eintritt zur Vinyl Convention frei.
Im KUB Eintritt enthaltene Kurzführungen durch die Ausstellung: 12 und 14 Uhr,.

Freitag, 01. November, 11 und 16 Uhr, Happy Friday
Start ins Wochenende mit einer Kurzführung und einem Glas Sekt! Beitrag für Führung und Sekt: € 8 pro Person

Sonntag, 03. November, 11 Uhr - Architekturführung

Sonntag, 10. November, 14 Uhr - Kuratorführung

Donnerstag, 14. November, 16 Uhr - Dialogführung mit Bella Angora
Intensive Körpererfahrungen gepaart mit melancholischem Gesang kennzeichnen die Performances der Vorarlberger Multimediakünstlerin Bella Angora. Zusammen mit Kunstvermittlerin Kirsten Helfrich führt sie durch die Ausstellung.

Sonntag, 17. November, 11 und 13 Uhr - Familienführung und Workshop "Vogel – frei! Mut tut gut" 
Mit der ganzen Familie an einem Tag das KUB, das vorarlberg museum und das Vorarlberger Landestheater erleben! Am Aktionstag Familie wird von 11 bis 17 Uhr ein buntes Programm mit Führungen, Workshops und einem Theaterstück geboten.
Beitrag: € 25 pro Familie für alle Veranstaltungen. Anmeldung unter: h.vogel@vorarlbergmuseum.at

Donnerstag, 21. November, 18 Uhr - Art meets Language
Führung und Sprachkurs in einem? Beim neuen Sprachprogramm mit Kirsten Helfrich (Kunstvermittlung) und Chris Thomas (Sprachlehrer und echter Brite) bleiben keine Wünsche offen und keine Fragen unbeantwortet.
Englisch-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Beitrag pro Einheit: € 16

Sonntag, 24. November, 10 bis 18 Uhr | Pudel-Tag im KUB
Hundebesitzer aufgepasst! Heute haben alle Pudel-Besitzer/innen freien Eintritt ins KUB und dürfen mit ihren Vierbeinern die Ausstellung besuchen. Um 15 Uhr gibt Raphaela Vogel mit ihrem weißen Königspudel Rollo persönlich eine Führung.

Sonntag, 24. November, 15 Uhr - Dialogführung mit Raphaela Vogel
In Begleitung ihres Königspudels Rollo spricht Raphaela Vogel mit KUB Direktor Thomas D. Trummer über Kreativität, künstlerisches Handeln und was dies mit dem Verhalten von Tieren zu tun hat. Anschließend darf bei einem Getränk weiter philosophiert werden.
Pudel ausdrücklich erlaubt! Beitrag: € 5 zzgl. Eintritt


Dienstag, 26. November, 19 Uhr - Bregenzer Festspiele im KUB "Opernatelier — Einblick 5: Ein Raum für Träume"
Im Rahmen des Opernateliers gestaltet die bildende Künstlerin Flaka Haliti für die Oper Wind, komponiert von Alexander Moosbrugger, ein traumartiges Bühnenbild inspiriert von den Holzschnitten eines Buches aus dem 15. Jahrhundert. Die Oper wird im Sommer 2020 uraufgeführt.
Kostenlose Eintrittskarte erhältlich unter: +43-5574-407-6

Mittwoch, 27. November, 17 — 22 Uhr - Open Space Geburtskultur
Geburt ist ein zentrales Motiv in Raphaela Vogels Arbeiten. Nach einer Führung durch die Ausstellung lädt der Open Space Besucher/innen aller Generationen ein, ihre persönlichen Erfahrungen und Gedanken zu diesem Thema auszutauschen. Die Ergebnisse fließen 2020 in die Ausstellung Geburtskultur – Vom Gebären und Geboren werden im Frauenmuseum Hittisau ein. Kooperation mit dem Frauenmuseum Hittisau und der IG Geburtskultur a-z.
Teilnahme kostenfrei. Infos: www.frauenmuseum.at, Anmeldung: kontakt@frauenmuseum.at 

Samstag, 30. November, 10 Uhr - Kinderkunst Spezial  "Winterliche Wunderwerkstatt"
In der KUB Wunderwerkstatt ist mit Fantasie alles möglich. Hier werden kunterbunte Karten und schillernde Schneekugeln gebastelt.
Für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Beitrag: € 5,50 pro Kind

Samstag, 30. November, 14 Uhr - Oh Tannenbaum! "Weihnachtsbaumilluminierung"
Pünktlich zum ersten Advent wird der große Weihnachtsbaum vor dem KUB mit glitzerndem Schmuck dekoriert und feierlich eingeweiht.

Sonntag, 01. Dezember, 11 Uhr - Architekturführung

Freitag, 06. Dezember, 11 und 16 Uhr, Happy Friday
Start ins Wochenende mit einer Kurzführung und einem Glas Sekt! Beitrag für Führung und Sekt: € 8 pro Person

Samstag, 07. Dezember, 10 Uhr - Kinderkunst Spezial  "Winterliche Wunderwerkstatt"
In der KUB Wunderwerkstatt ist mit Fantasie alles möglich. Hier werden kunterbunte Karten und schillernde Schneekugeln gebastelt.
Für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Beitrag: € 5,50 pro Kind

Sonntag, 08. Dezember, 14 Uhr - In der Weihnachtsbäckerei Führung & Workshop
Nach einer Führung für die ganze Familie verzieren wir im KUB Atelier Kekse mit bunten Farben und Zuckerperlen.
Beitrag: 1 Erwachsener mit Kind/ern: € 15, 2 Erwachsene mit Kind/ern: € 25

Donnerstag, 12. Dezember, 18 Uhr - Art meets Language 
Führung und Sprachkurs in einem? Beim neuen Sprachprogramm mit Kirsten Helfrich (Kunstvermittlung) und Chris Thomas (Sprachlehrer und echter Brite) bleiben keine Wünsche offen und keine Fragen unbeantwortet.
Englisch-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Beitrag pro Einheit: € 16


Samstag, 14. Dezember, 10 Uhr - Kinderkunst Spezial  "Winterliche Wunderwerkstatt"
In der KUB Wunderwerkstatt ist mit Fantasie alles möglich. Hier werden kunterbunte Karten und schillernde Schneekugeln gebastelt.
Für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Beitrag: € 5,50 pro Kind

Sonntag, 15. Dezember, 17 Uhr - Stille Nacht "Weihnachtssingen" 
Zusammen mit dem Vorarlberger Landeskinderchor und dem Bildsteiner Chor unter der Leitung von Birgit Giselbrecht-Plankel laden wir Jung und Alt zum gemeinsamen stimmungsvollen Singen unter dem Weihnachtsbaum ein.

Donnerstag, 19. Dezember, 18 Uhr - Direktorführung mit Thomas D. Trummer

Samstag, 21. Dezember, 10 Uhr - Kinderkunst Spezial  "Winterliche Wunderwerkstatt"
In der KUB Wunderwerkstatt ist mit Fantasie alles möglich. Hier werden kunterbunte Karten und schillernde Schneekugeln gebastelt.
Für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Beitrag: € 5,50 pro Kind

Freitag, 27. Dezember, 20 Uhr - Gittis KUB Club
Sie ist wieder da! Die KUB Party zum Jahresende! Gemeinsam feiern wir zwischen Weihnachten und Neujahr das alte und neue Jahr, Kunst und gute Vibes mit einem DJ-Line-up vom Feinsten.
Karten im VVK und über Facebook: € 7, Abendkasse: € 9, shop.kunsthaus-bregenz.at 

Mittwoch, 01. Januar, 14-17 Uhr - Kinderworkshop "Kunterbunte Glitzerwelten" 
Donnerstag, 2. und Freitag, 3. Januar jeweils 10 — 13 Uhr
Für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Beitrag für alle Kurstage: € 27, Buchung einzelner Tage möglich

Freitag, 03. Januar, 11 und 16 Uhr - Happy Friday 
Start ins Wochenende mit einer Kurzführung und einem Glas Sekt! Beitrag für Führung und Sekt: € 8 pro Person

Sonntag, 05. Januar, 11 Uhr - Architekturführung
191018 KUB Raphaela Vogel WP 20191017 11 51 30 Rich
weitere Informationen www.kunsthaus-bregenz.at


Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren