Neuste Artikel

Oliver Marks Blick auf Liechtensteins Staatsfeiertag 2012

Veröffentlicht in Ausstellungen | Kunst (Archiv)

Sonderausstellung 21. März bis 25.August | Liechtensteinisches Landesmuseum
Öffnungszeiten:  Di - So  10- 17 Uhr,  Mi 10 - 20 Uhr, Mo geschlossen

Der 15. August ist ein besonderer Tag im Kalender des Fürstentums Liechtenstein. Es ist der Staatsfeiertag, der zum ersten Mal im Jahr 1940 begangenen wurde und damals den gemeinsamen Willen zur Souveränität ausdrückte. Bis in die Gegenwart wird dieser Tag mit einem Staatsakt und einem großen Volksfest für Jung und Alt gefeiert.
Besinnung und Begegnung, Freude und Heiterkeit gehören zu dem Staatsfeiertag des Fürstentums Liechtenstein, der dessen Einwohner sowie Freunde aus dem In- und Ausland zusammenbringt. Den Staatsfeiertag des Jahres 2012 nahm der international anerkannte Fotograf Oliver Mark zum Anlass, die besondere Atmosphäre dieses Tages im Fürstentum Liechtenstein mit seiner Kamera festzuhalten.

Oliver Marks Blick auf Liechtensteins Staatsfeiertag 2012

Insgesamt 35 ausgewählte Fotoarbeiten repräsentieren ein weltoffenes, familiäres, fröhliches Fürstentum Liechtenstein.

Der 1963 in Gelsenkirchen geborene Fotograf erfasst in eindrucksvoller Weise das Wesen seines Gegenübers und setzt es mit seiner Kamera ins Licht. Er steht damit in der Tradition der kunsthistorischen Gattung Portrait, die früher den Malern vorbehalten war. Was in vergangenen Epochen in Repräsentationsportraits der Schönen und Mächtigen mit Pinsel und Farbe festgehalten wurde und heutzutage in internationalen Gemäldegalerien zu sehen ist, setzt Oliver Mark in seinen fotografierten Portraits fort. Künstler, Architekten, Musiker, Politiker und Sportler bannte er u.a. mit seiner Kamera und gab ihnen mit seiner Fotokunst ein Image in den Medien.

1303 Liechtenstein Marks 378654215S.D. Fürst Hans-Adam II. und I.D. Fürstin Marie von und zu Liechtenstein © Liechtensteinisches Landesmuseum 1303 Liechtenstein Marks 378654217Der Staatsakt - ©Liechtensteinisches Landesmuseum1303 Liechtenstein Marks 18im Schlossgarten: I.K.H. Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein - © Liechtensteinisches Landesmuseum
Oliver Mark lebt und arbeitet in Berlin und fotografierte u.a. für Architectural Digest, Rolling Stone, Der Spiegel, SZ-Magazin, Stern, Time Magazine, Vanity Fair, Vogue, Die Zeit und Weltkunst. Er hatte Einzelausstellungen u.a. in Bonn, Kassel, Köln, London, Paris, Wiesbaden und Xining (China). Ferner war Oliver Mark in Gruppenausstellungen wie beispielsweise Zeitgenössische Deutsche Modefotografie im Frauenmuseum Bonn, beim Photographic Portrait Prize der National Portrait Gallery in London  oder bei der Ausstellung 40 Jahre ZEITmagazin in Hamburg vertreten. Neben vielen anderen Persönlichkeiten fotografierte er auch Papst Benedikt XVI, Benazir Bhutto, Cate Blanchett, Christoph Daum, Umberto Eco, Mia Farrow, Joachim Gauck, Martina Gedeck, Tom Hanks, Dustin Hoffman, Udo Jürgens, Jeff Koons, Alexandra Maria Lara, Jerry Lewis, George Lucas, Marilyn Manson, Angela Merkel, Günter Netzer, Yoko Ono, Anthony Hopkins, Max Raabe, Wolfgang Schäuble, Sir Ridley Scott, Johannes Mario Simmel, Sir Peter Ustinov und  Johanna Wokalek.

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.