Die große Welt der Oldtimer präsentiert sich am Bodensee

Veröffentlicht in Technik | Umwelt (Archiv)

14. bis 16. Juni 2013, Friedrichshafen
ÖZ: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr / Eintritt: 14,50 €, ermäßigt 12,50 €

Patina und Originalzustand von historischen Fahrzeugen stehen hoch im Kurs. Wer auf Oldtimer abfährt, der sollte die Klassikwelt Bodensee ansteuern. Die sechste Verkaufs- und Eventmesse für Klassiker zu Lande, zu Wasser und in der Luft bietet vom 14. bis 16. Juni 2013 alles, was historisch wertvoll ist, fliegt, fährt oder schwimmt: Klassische Autos, Motorräder, Traktoren, Flugzeuge und Boote.

Die Internationale Bodenseewoche, eine der ältesten Wassersportveranstaltungen am „Schwäbischen Meer“ vor dem Start

Veröffentlicht in Seegezwitscher (Archiv)

Bei einem Spaziergang entlang des Konstanzer Altstadthafens deutet sich schon an, dass in dieser Woche ein wahres Highlight am Bodensee stattfinden wird. Vom 23. bis zum 26. Mai werden in der Konstanzer Bucht Segelregatten und Ruderwettkämpfe ausgetragen, die mit Zuschauerschiffen hautnah miterlebt werden können. Für die Besucher an Land berichtet ein Live-Kommentator über das aktuelle Renngeschehen. Von  der edlen Mahagoni-Yacht bis zum schnittigen Racer liegen die Boote rund um die Mittelmole zum Greifen nah. Neben der InWaterBoatShow lädt die Wassersportausstellung entlang der nostalgischen Oldtimer-Automobilmeile zum Entdecken von Neuheiten und gegenseitigem Austausch ein. Hafenkonzerte und Wasserski-Shows runden das attraktive Programm des Events ab. An den vier Tagen der Bodenseewoche beflügelt den historischen Hafen ein unverwechselbares, maritimes Flair. Der Eintritt ist frei.

Premierenfeeling am Freitag, 24. Mai im Kinotheater Madlen Heerbrugg

Veröffentlicht in Seegezwitscher (Archiv)

Der Vorverkauf für diese spezielle Kinopremiere von Martin Gislers preisgekröntem neuem Film „Rosie“ am Freitag, 24. Mai um 19:00 Uhr beginnt ab sofort. Es werden der Regisseur, die Darsteller, die Produktion und der Filmverleiher anwesend sein.  Der 40-jährige Lorenz Meran (Fabian Krüger), ein erfolgreicher schwuler Schriftsteller in akuter Schaffenskrise, kehrt aus seiner Wahlheimat Berlin zurück nach Altstätten im Kanton St. Gallen, um zusammen mit seiner Schwester Sophie (Judith Hofmann) nach seiner Mutter Rosie (Sibylle Brunner) zu sehen. Die alte Frau erholt sich gerade von einem Schlaganfall. Obwohl pflegebedürftig, weigert sie sich, ins Altersheim zu ziehen und beharrt eisern darauf, in ihr Haus zurückzukehren, in dem sie seit dem Tod ihres Mannes alleine gewohnt hat. Obwohl skeptisch, willigen die Geschwister ein, und Rosie kehrt nach Hause zurück. Da Sophie mit einer Weiterbildung und ihrer kriselnden Ehe genug eigene Probleme am Hals hat, ist Lorenz in den kommenden Monaten gezwungen, immer wieder von Berlin nach Altstätten zu reisen, um Rosie zu helfen. Dabei lernt er nicht nur den attraktiven Mario (Sebastian Ledesma) kennen, sondern muss auch feststellen, dass seine Mutter ein trauriges Geheimnis in sich trägt. In den Wirren von Rosies Kampf gegen Bevormundung und den Verlust der eigenen Würde, von Familienzwist und von alten Geheimnissen, entgeht Lorenz beinahe, dass die Liebe an seine Tür klopft.

25.000 Bodensee-Besucher vom 16. Match Race Germany 2013 und Sieger Williams begeistert!

Veröffentlicht in Seegezwitscher (Archiv)

Das Match Race Germany 2013, die Auftakt-Regatta der Alpari Wolrd Match Racing Tour, hat nach insgesamt 90 Duellen über fünf Tage mit dem viermalige Weltmeister Ian Williams einen würdigen Gewinner. Im von leichten Winden geprägten Finale besiegte Williams Team GAC Pindar mit dem Neuseeländer Adam Minoprio den Weltmeister von 2011. Minoprios Team musste sich den Briten am Pfingstmontag mit 0:1 geschlagen geben. Mit seinem ersten Sieg am Bodensee übernahm Ian Williams die Führung in der Weltmeisterschaftswertung der Alpari World Match Racing Tour, die nach insgesamt sechs Regatten im Dezember mit Monsoon Cup in Malaysia endet. Das kleine Finale um Platz drei gewannen souverän das französische GEFCO Match Racing Team um Skipper Mathieu Richard mit 1:0 gegen das schwedische Stena Sailing Team von Johnie Berntsson. Für Richard war es ein gelungenes Comeback nach einjähriger Pause. Rund 25.000 Zuschauer waren an insgesamt fünf Renntagen über Pfingsten in das Regattadorf im Langenargener Gondelhafen geströmt, um die zwölf teilnehmenden Teams aus acht Ländern beim Großen Preis von Deutschland in Aktion zu erleben. Nur der verregnete Pfingstsonntagvormittag verhinderte den möglichen neuen Zuschauerrekord.

Eva Croissant feat. Thomas Pegram: Konzertnacht!

Veröffentlicht in Konzerte | Musikevents (Archiv)

Mittwoch, 29. Mai 2013, Löwensaal, Hohenems
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: € 18, Abendkasse: € 21,-

Ein Unplugged Konzert der Extraklasse findet Ende Mai im Löwensaal in Hohenems statt. Eva Croissant (bekannt von „The Voice of Germany“) und Thomas Pegram (der Vollblutmusiker der letztjährigen DSDS Staffel) präsentieren in Thomas‘ Heimatstadt ihre eigenen deutschsprachigen Songs. Die jungen Singer-Songwriter beweisen damit, dass man als Ex-Teilnehmer einer Castingshow nicht unbedingt eine musikalische Eintagsfliege bleiben muss.

Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren