Skip to main content

Auch dieses Jahr Kunsthandwerksmarkt «BSUNDRIGS» in Dornbirn

Bilder © MatthiasRhomberg – Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH

Der weithin geschätzte Kunsthandwerksmarkt mit dem markanten Namen "Bsundrigs" bereichert am Freitag, den 26. Juli die Dornbirner Innenstadt, die zum Marktplatz für Freunde von "bsundrigen" Produkten wird. Beim Flanieren kann man stöbern, entdecken und die eine oder andere Besonderheit oder ein Geschenk für sich selbst finden.

In der Zeit von 9 bis 17 Uhr stehen Einfallsreichtum und Vielfalt am Dornbirner Marktplatz im Fokus. Die knapp 70 Marktstände bieten ein breitgefächertes Sortiment, das mit viel Liebe zum Detail durchgängig von Hand gefertigt wurde. Ein kreativer Spaziergang führt vom Marktplatz durch den Pfarrpark und über die Schulgasse wieder zurück und lädt dazu ein, eine Vielzahl an nützlichen, schönen Objekten zu entdecken: Genähtes, Getöpfertes, Gestricktes, Gegossenes, Gesiedetes, Gebundenes, Geknüpftes und Geflochtenes – eine beeindruckende Anzahl an schöpferischen Unikaten wird präsentiert.

Für "bsundrige" Töne an diesem Markttag sorgt das aus Frankreich stammende "Duo Minotte". Agnes & Marek kreieren romantische und extravagante Stimmung im Pariser Stil, während die Marktbesucherinnen und Marktbesucher über das Gelände schlendern und sich in den angrenzenden Gastgärten ein gutes Glas Prosecco gönnen. Die mobile Bar von Hugo’s am Marktplatz ist ganztägig geöffnet und direkt vor dem Stadtmuseum kredenzt Philipp von Röst Werk exzellenten Cappuccino.

240708 Bsundrigs 23 BY MATTHIAS RHOMBERG 075Bilder © MatthiasRhomberg – Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH

Kunsthandwerksmarkt "BSUNDRIGS" Freitag, 26. Juli von 9 bis 17 Uhr
Dornbirner Innenstadt (Marktplatz, Pfarrpark, Schulgasse)
Findet bei jeder Witterung statt