80-Jahr-Feier Kurpark Schwangau - Festtag mit Rahmenprogramm

Veröffentlicht in Panorama | Wissenswertes (Archiv)

So 10. Juni 2018 - ab 14:00 Uhr | am Dorfweiher in Schwangau
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Zugang nur zu Fuß möglich.

De Gemeinde Schwangau feiert, zusammen mit Einheimischen und Gästen am Dorfweiher das Jubiläum 80 Jahre Kurpark. Die Geschichte des Schwangauer Kurparks ist ebenso spannend wie beeindruckend. In den Jahren 1937 und 1938 wurde der Schwangauer Kurpark an der Osterhalde angelegt. Der damalige Bürgermeister Georg Pfeiffer kaufte dafür in mühevoller Kleinarbeit die aufgeteilte Gemeindeweide wieder zusammen. Die Wege und Pflanzungen wurden nach den Vorschlägen des Landschaftsarchitekten Alwin Seifert angelegt, der sich vom rund 100-jährigen Englischen Garten im einst königlichen Schwanseepark inspirieren ließ. 

Festtag mit buntem Rahmenprogramm

180610Kurpark Schwangau FlyerZu diesem besonderen Festtag wird eine Holzskulptur enthüllt. Die Skulptur wurde von Bildhauerin Julia Hiemer geschaffen. Wie die Skulptur aussieht, das bleibt bis zum Jubiläum ein wohlbehütetes Geheimnis. Der Festtag wird musikalisch begleitet von der Musikkapelle Schwangau. Ein grüner Markt am Dorfweiher rundet das Rahmenprogramm ab. Der Markt bietet ein vielseitiges Angebot für Groß und Klein. Für das leibliche Wohl sorgt der Kur- und Verkehrsverein Schwangau e.V. Um 15 Uhr können die Besucher an einer Kräuterwanderung durch den Kurpark teilnehmen. Frau Honisch informiert dabei über die im Kurpark wachsenden Kräuter und erklärt, welchen Nutzen diese für das Wohlergehen des Menschen haben. Zusätzlich ist das Bienenhaus am Ehberg mit Honig-Likör-Verkauf geöffnet. Nur wenige Gehminuten vom Kurpark entfernt können Autoliebhaber an diesem Tag einen Abstecher zur „2. Königs Klassik Schwangau“ am Schlossbrauhaus Schwangau unternehmen und Young –und Oldtimerfahrzeuge bestaunen.

Der Schwangauer Kurpark umfasst knapp fünf Kilometer gutes, befestigtes Wegenetz und ist rund 18 Hektar groß. Er bietet genügend Raum für die verschiedensten Aktivitäten. So stehen zwei Kinderspielplätze zur Verfügung, ein Dorfweiher, Wassertretbecken, zwei Pavillons und viele Ruhebänke die dank bester Sichtachsen, einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Naturlandschaft bieten.