Ilse Siedler-Witting löst «GOLDrausch» in Singen aus

Veröffentlicht in Ausstellungen | Kunst (Archiv)

Vernissage So 18. Juni 2017 | 15 Uhr in der Galerie im 1. OG
So 18. Juni bis So 20. August 2017 | MAC Museum Art & Cars Singen
Öffnungszeiten: Mi,Do & Fr 14-18:00 Uhr, Sa 11-19:00 Uhr, So & Feiertage 11-18:00 Uhr | Der Eintritt zur Galerie ist frei

Ilse Siedler-Witting, Mitglied in der GEDOK, Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V., malt bereits seit rund 63 Jahren und lässt sich immer wieder auf das Neue von politischen Themen und gesellschaftskritischen Gedanken inspirieren. Aufgeweckt und mit einem bezauberndem Lächeln blickt Ilse Siedler-Witting auf ein vielseitiges Leben voller Farben zurück. Alle ihre Wesenszüge spiegeln sich in ihrer Kunst wieder, so wird durch ihre Offenheit garantiert jedes Zusammentreffen eine Bereicherung.

«GOLDrausch»

Ilse Siedler-Witting. geb. 1926 in Groß-Strehlitz studierte an den Akademien in Berlin, Königsberg und Karlsruhe und lebt heute in Allensbach. Sie ist eine im innereuropäischen Raum bekannte Künstlerin mit Ausstellung ihrer Grafiken und Malereien in unter anderem Städten wie Paris, Strasbourg und Nancy. Ihre Ausstellungstätigkeit reicht allerdings auch bis nach Amerika, wo Sie mit einer Wanderausstellung ihrer Grafiken eine weitreichende Bekanntheit erreichte.
170618 SIE 01 Siedler Der Euro 2012170618 SIE 02 Siedler Goldrausch 2016170618 SIE 41 Siedler Das Geschenk 1977