Peter Lenk. eine Ausstellung zum 70 Geburtstag des provozierenden Künstlers

Veröffentlicht in Ausstellungen | Kunst

Fr 02. Juni bis So 15. Oktober 2017 | Städtische Galerie „Fauler Pelz“ in Überlingen
Öffnungszeiten: Di bis Fr 14-17 Uhr | Sa, So und Feiertage 11-17 Uhr

Seine Skulpturen stehen vor allem in der Bodenseeregion, aber auch in vielen anderen Teilen Deutschlands. Mit seinen häufig provozierenden Werken nimmt Peter Lenk vor allem Wirtschaftsleute und Politiker aber auch etablierte Kulturschaffende aus Vergangenheit und Gegenwart mit Ironie und Witz aufs Korn und verspottet gesellschaftliche Missstände. Zu einem seiner berühmtesten Werke gehört sicher die zehn Meter hohe Betonfigur “Imperia”, die längst zum Wahrzeichen der Stadt Konstanz geworden ist.

Peter Lenk. 40 Jahre Zoff und Zwinkern
Eine Werkschau des Bildhauers mit Arbeiten von den 1980er Jahren bis heute

Zu sehen sind 62 Skulpturen und Entwürfe aus allen Schaffensphasen, darunter zahlreiche Einzelfiguren und Details von Werken im öffentlichen Raum. Um den Besucherinnen die Zusammenhänge anschaulich zu machen, in dem die ausgestellten Werke stehen, sind ihnen eigens für die Ausstellung angefertigte Fotografien von Achim Mende zugeordnet.
170601 Peter Lenk 05170601 1Peter Lenk 0329170601 Peter Lenk 02170601 Peter Lenk 04
Seine Werke, immer leicht neben dem guten Geschmack, sind dreidimensionale Satire. Die Figuren meist bekannte Köpfe auf nackten Körpern bieten vielfach einen ungeschönten Blick auf Körperformen mit dicken Bäuchen, prallen Hinterteilen und ausladenden Oberweiten. Die 20 Werken im öffentlichen Raum rund um den Bodensee gelten mittlerweile als kulturelle und touristische Attraktion.

Der 1947 in Nürnberg geborene Künstler studierte Kunst in Stuttgart und lebt und arbeitet heute in Bodman-Ludwigshafen am Bodensee.
170601 Peter Lenk 01 qf

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich an um Kommentare schreiben zu können.